Einfache Sprache

Kongress für Menschen mit und ohne Unterstützungs-bedarf

„Grenzen bewegen“

2. – 5. Juni 2021 in Zürich

Kongress

Zwischen 1998 und 2018 fanden sieben Kongresse statt.

Manchmal waren fast 700 Menschen dabei.

Die Kongresse fanden in verschiedenen Ländern statt.

In Europa.

Diese Kongresse wurden für Menschen mit Unterstützungs-bedarf gestaltet

Für 2021 ist ein Kongress in Zürich geplant.

Für Menschen mit Unterstützungs-bedarf.

Für Menschen ohne Unterstützungs-bedarf.

Für Fach-leute. Für Angehörige. Für alle.

Der Kongress dauert vier Tage.

500 Menschen sind dabei. Aus ganz Europa.

Das Ziel ist: Begegnung, Austausch, Bildung und Entwicklung.

Ein Ziel ist auch: Alle Teilnehmenden setzen sich ein.

Für eine inklusive Gesellschaft. Das heisst:

Für eine Welt, in der alle Menschen ihren Platz haben.

Menschen mit und Menschen ohne Unterstützungs-bedarf.

« Für mich ist der Kongress wichtig.

Ich kann anderen etwas zeigen.

Nämlich: Menschen mit Unterstützungs-bedarf können viel.

Viel mehr als immer gedacht wird. » (Mitglied der Organisations-gruppe)

Menschen mit Unterstützungs-bedarf können oft viel geben.

Mehr als die Gesellschaft ihnen zutraut.

Dies zu erfahren ist wichtig.

Für alle Teilnehmenden am Kongress.

Sie können diese Botschaft in die Welt tragen.

Programm

Wir beschäftigen uns mit dem Thema: Grenzen.

Mit Kunst, mit Bewegung und mit Gesprächen.

Es gibt verschiedene Beiträge.

Es gibt eine Podiums-diskussion.

Es gibt Arbeits-gruppen und Ausflüge.

Und genug freie Zeit für Begegnung und Austausch.

Es gibt auch eine grosse Party mit Live-Musik.

Und einen Stadt-spaziergang.

Sie können Zürich kennen lernen.

Es gibt einen Kultur-abend.

Zu diesem laden wir die Öffentlichkeit ein.

Haben Sie einen Beitrag?

Den können Sie jetzt schon anmelden.

Praktische Informationen

«Wir wünschen uns:

Die Teilnehmenden vom Kongress gehen nach Hause.

Sie sind begeistert und voller Freude.

Sie sind gestärkt.

Dann ist alles gewonnen.

Dann hat sich der Kongress gelohnt. » (Mitglied der Organisations-gruppe)

Wann

Der Kongress findet von Mittwoch, 2. Juni bis Samstag, 5. Juni 2021 statt.

Wo

In der grössten Stadt der Schweiz. In Zürich.

Diese Stadt ist gut erreichbar.

Mitten im Zentrum liegt das «Volks-haus».

Das ist unser Veranstaltungs-ort.

Hier können sie sich über das Volkshaus informieren.

Und hier über die Stadt Zürich.

Kosten

Die Teilnahme am Kongress kostet für eine Person 500 Euro.

Darin enthalten sind drei Übernachtungen und das Essen.

Ohne Übernachtung kostet es 300 Euro.

Sie müssen den ganzen Kongress besuchen.

Die Teilnahme an einzelnen Tagen ist nicht möglich.

(Ausser die Teilnahme am öffentlichen Kultur-abend)

Übernachtung

Die Unterkünfte sind in Jugendherbergen und Hotels.

Sie sind mit öffentlichen Verkehrs-mitteln gut erreichbar.

Sie sind gut geeignet für Menschen mit einem Roll-stuhl.

Es gibt viele Doppel-zimmer. Und Vier-bett-zimmer.

Sie brauchen ein Einzel-zimmer?

Dann melden Sie sich frühzeitig an.

Einzel-zimmer gibt es nicht viele.

Essen

Das Frühstück gibt es in der Unterkunft.

Alle anderen Mahlzeiten im «Volks-haus».

Kongress-Sprachen

Die Sprachen am Kongress sind:

Deutsch, Englisch und Französisch.

Es gibt viele Menschen mit einer anderen Sprache?

Dann versuchen wir eine Übersetzung zu organisieren.

Bitte helft euch auch gegenseitig!

Arbeits-gruppen

Am ersten Tag gehen Sie zur Registrierung.

Dort gibt es eine Liste für die Arbeits-gruppen.

Sie wählen eine Arbeits-gruppe.

Sie nehmen zwei Tage an der gleichen Arbeits-gruppe teil.

Ausflüge

Am Donnerstag- und Freitag-nachmittag gibt es Ausflüge.

Ganz verschiedene und interessante.

Sie können bei der Registrierung ihre Ausflüge auswählen.

Flyer

Hier können Sie den Kongress-flyer ansehen und herunterladen

Kontakt

Zürcher Eingliederung, Neumünsterallee 10, CH 8008 Zürich, Schweiz

E-Mail: u.pfeil@ze-werkstaetten.ch, Telefon: +41 44 388 49 03

Organisatoren

Anmeldung

Anmeldungen können wir etwa ab Februar 2021 entgegen-nehmen.

Anmeldungen sind nur online möglich.

Sie melden sich an.

Sie bezahlen die Rechnung.

Dann erhalten Sie eine Teilnahme-bestätigung.

Erst jetzt ist die Anmeldung gültig.

Kongresskonto

Inhaber: Verband für anthroposophische Heilpädagogik und Sozialtherapie Schweiz                                                              

Bank: Postfinance AG Schweiz

IBAN CH93 0900 0000 4003 2435 9

BIC POFICHBEXXX